CHRISTIAN METER

Mitgründer und CTO der schnaq GmbH I Jahrgang 1989

WERDEGANG:

Dr. Christian Meter ist Informatiker mit Fokus auf moderner Softwareentwicklung und Co-Gründer von schnaq. Er forschte mehrere Jahre an der Heinrich-Heine-Universität zum Oberthema “Online Diskussionen” und behandelte dabei die Problematik moderner Kommunikation bei einer großen Anzahl von Menschen über das Internet. Die wissenschaftlichen Prototypen wurden in praktischen Feldexperimenten erforscht und diese Erfahrungen waren dann Auslöser für die Gründung von schnaq.

SCHWERPUNKTE:

  • Mitgründer und CTO von schnaq
  • Mit schnaq entwickeln wir eine SaaS-Software, die es ermöglicht gleichberechtigt alle Menschen innerhalb einer Veranstaltung, eines Workshops oder einer Online-Diskussion zu Wort kommen zu lassen, alle Fragen der Teilnehmenden zu hören und diese zu beantworten. Die Kommunikation erfolgt hier schriftlich.
  • Gleichzeitig ist es möglich die Teilnehmenden durch Aktivierungsfunktionen (bspw. Umfragen, Wortwolken oder Törööö-Knopf) wieder wach zu rütteln und auf sich aufmerksam zu machen. Durch schnaq können auch introvertierte Menschen in Veranstaltungen gehört werden und ihren Fragen Gehör zu verschaffen.
  • Die gestellten Fragen können asynchron beantwortet werden, um so auch nach der Veranstaltung weiter zu diskutieren und in Kontakt mit den Veranstalter:innen zu treten.
  • Softwareentwicklung und -architektur
  • Nachhaltiges Leben

MEINE MOTIVATION:

Ungerechtigkeiten in der Kommunikation von Menschen sind ein großes soziales Problem. Wer wird in Diskussionen wirklich gehört? Wen übergehen wir? Und was verlieren wir dadurch? Mit unserem Unternehmen schnaq wollen wir dieses Problem eliminieren, indem alle Teilnehmenden gleichermaßen und gleichberechtigt gehört werden können. Das fängt in Schulen an, wo introvertierte Schüler:innen gehemmt sind Fragen zu stellen und geht über zu Mitarbeiter:innen, die ihren Vorgesetzten gerne Feedback geben würden, um so die Zufriedenheit im Unternehmen zu steigern. Weil wir durch gleichberechtigte Kommunikation zu einem besseren Miteinander finden werden.

HANDLUNGSFELDER

MEDIEN

MARKTPLATZ

© Copyright - Zukunfts-Campus